Kontakt:


Hessen Design e.V.
Eugen-Bracht-Weg 6
64287 Darmstadt
Telefon 06151 1591911
Telefax 06151 1591823

E-Mail info@hessendesign.de

Aktuelle Projekte von Hessen Design



Mehr als schön

Die Designausstellung vom 29.09. bis 19.11.2017 mit dem Titel „Mehr als schön“ präsentiert Innovationen und Zukunftstrends aus dem nachhaltigen Design in Zeiten der Digitalisierung. Im Designhaus in Darmstadt auf der Mathildenhöhe möchten wir über alle Gestaltungsdisziplinen hinweg im Besonderen visionäre Studentenprojekte aus Hessen präsentieren, die in der Gegenwart Missstände aufgreifen oder für die Zukunft lebenswerte Räume erforschen.



Mehr als schön

Die Designausstellung vom 29.09. bis 19.11.2017 mit dem Titel „Mehr als schön“ präsentiert Innovationen und Zukunftstrends aus dem nachhaltigen Design in Zeiten der Digitalisierung. Im Designhaus in Darmstadt auf der Mathildenhöhe möchten wir über alle Gestaltungsdisziplinen hinweg im Besonderen visionäre Studentenprojekte aus Hessen präsentieren, die in der Gegenwart Missstände aufgreifen oder für die Zukunft lebenswerte Räume erforschen.



Digitale Werkzeuge für eine nachhaltige Entwicklung

In dem Workshop gehen wir der Frage nach, welche Möglichkeiten sich für die Designer*innen ergeben, digitale Werkzeuge (oder digitale Innovationen) für eine nachhaltigere Entwicklung in der Gesellschaft einzusetzen. Ein kurzer Impulsvortrag leitet in die Thematik ein und Best Practice- Beispiele zeigen verschiedene Ansätze. In kleinen Arbeitsgruppen (im Format eines World Cafés) beleuchten wir wichtige Themenfelder der Nachhaltigkeit (Konsum, Ernährung und Mobilität) und formulieren die kritischen Erfolgsfaktoren (in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales), um dann erste Maßnahmen zu beschreiben, die Designerinnen ergreifen können.



Gewinner Hessen Design Competition 2017 auf der DOXA

Am Montag den 26.06.2017 wurden die PreisträgerInnen des Nachwuchsdesignwettbewerb HESSEN DESIGN COMPETITION auf der Tendence Messe in Frankfurt a.M. gekürt. Ausgezeichnet wurden vier junge DesignerInnnen aus Hessen. Den Preis, der in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben wurde und von dem Designund Kompetenzzentrum Hessen Design e.V. ausgerichtet wird, erhielten Jara Freund (Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung) für den Designentwurf IMNU, Philip Weyer (Kunsthochschule Kassel) für den Designentwurf feuer.zeug, Paul van Laar (Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung) für den Designentwurf Light Fold und Nils Oertel (Kunsthochschule Kassel) für den Designentwurf Kabuki Tray. Überreicht wurden die Urkunden vom Referatsleiter Kultur- und Kreativwirtschaft des Hessischen Wirtschaftsministeriums, Rolf Krämer.