Aktuell

Gute Kommunikation zwischen Designern und Auftraggebern.

| Seminar | 04. Mai 2018


Hessen Design Routes 2018

| Designfestival | Sommer 2018


gradlab_designers in residence

| Workspace & Förderprogramm für graduierte Designer*innen


Eine Ausstellung von:


 

„Perspektiven – Strategien fotografischen Handelns“

Darmstädter Tage der Fotografie

Es geht um nichts Geringeres als den Wesenskern der Fotografie bei der 10. Ausgabe der Darmstädter Tage der Fotografie: Warum fasziniert das Medium in all seinen Spielarten immer wieder aufs Neue Künstlerinnen und Künstler? Mit Fotografie werden Werke erschaffen, die vom Leben erzählen, die Gefühle auslösen, ganz rational analysieren oder sich komplexen Konzepten widmen. 55 Künstlerinnen und Künstler zeigen vom 20. – 22. April 2018 an 12 Orten in Darmstadt ihre „Perspektiven“.

Das Jahresthema „Perspektiven – Strategien fotografischen Handelns“ wird in einer Ausstellung im Designhaus konzentriert beleuchtet. Es kommen kontroverse Positionen, neueste Werke und unterschiedliche Genre fotografisch-künstlerischer Arbeiten zusammen. Die Gruppenausstellung bildet das zentrale Statement zum Festivalthema. Sowohl konzeptionelle Arbeiten als auch eindringliche dokumentarische Serien international renommierter Künstlerinnen und Künstler wurden vom Kuratorenteam ausgewählt. Diese Ausstellung wird zur Jubiläumsausgabe erstmalig zwei Wochen lang bis zum 6. Mai 2018 geöffnet sein.

Die Fotografie hat sich in einem historisch kurzen Zeitraum viele Bereiche in der Berichterstattung, in der Dokumentation, in der Werbung und in der zeitgenössischen Kunst erobert. Dabei hat sie vielfach Grenzen überschritten und Vorgaben gesprengt. Gleichwohl bezieht sie sich im Kern immer noch auf fotografische Prozesse. Standpunkt, Ausschnitt, Moment – das Fotografischein der Fotografie. Gerade komplexe Konzepte brauchen lesbare Formen, um kommunizierbar zu bleiben und nachhaltigwirken zu können. Die Darmstädter Tage der Fotografie wollen den Blick auf diesen Wesenskern der Fotografie lenken.

Zur Eröffnung des Festival im Designhaus Darmstadt sprechen Jochen Partsch (Oberbürgermeister Stadt Darmstadt) und Dr. Helmut Müller (Kulturfonds Rhein-Main). Eine Einführung in die Jahresthema-Ausstellung gibt Prof. Dr. Kai Buchholz (h_da).

Informationen zum gesamten Festivalprogramm finden Sie auf der Webseite der Darmstädter Tage der Fotografie sowie im Facebook-Event des Festivals.

Festivaleröffnung
Freitag, 20. April 2018, 18 Uhr

Ausstellungszeitraum
20. April – 06. Mai 2018, Dienstag – Sonntag, 12 – 18 Uhr

Ort
Designhaus Darmstadt
Eugen-Bracht-Weg 6
64287 Darmstadt